Josef Wöhrer/ Juli 12, 2020/ Leichtathletik

Viel Regen – gute Leistungen.

Bei Dauerregen konnten die Kids die guten Leistungen von Leibnitz bestätigen. Im 3-Kampf (60m, Zonenweitsprung, Vortexwurf) waren in der Klasse U12 Romy Prager und Bastian Ritter, in der Klasse U14 Maya Zelenka und Florian Ritter am Start. In der Klasse U16 lief Marleen Haimerger 100m und 80m Hürden.

Für Bastian Ritter bedeuteten 3,53m im Weitsprung, 30,15m im Vortexwurf und 10,36 Sekunden im 60m Lauf Platz fünf mit 774 Punkten.
Romy Prager landete mit 1127 Punkten auf dem 6. Platz. Ihre Leistungen waren 3,94m im Weitsprung, 20,48m im Vortexwurf und 9,78 Sekunden im 60m Lauf.
In der U14 Klasse erreichte Florian Ritter mit 1027 Punkten Platz sieben. Seine Einzelleistungen: 60m Lauf – 9,37 Sekunden, Weitsprung – 4,06m, Vortexwurf – 35,52m.
Maya Zelenka bekam für ihre Leistungen, 60m Lauf – 10,28 Sekunden, Weitsprung – 3,37m, Vortexwurf – 20,95m, 823 Punkte.
Marleen Haimerger freute sich über ihre im 100m Lauf (14,32Sekunden) und 80m Hürdenlauf (15,24 Sekunden) aufgestellten persönlichen Bestleistungen.

Share this Post