Josef Wöhrer/ April 26, 2021/ Leichtathletik

Gutes Wettkampfwetter und viele persönliche Bestleistungen. In St. Pölten lieferten unsere Jugendlichen TOP Leistungen ab. Im 60m Sprint gewann Florian Ritter die Silbermedaille. Mit 8,95 Sekunden blieb er erstmals unter 9 Sekunden. Alexander Resinger, Bastian Ritter, Luca Pöltl, sowie Romy Prager, Sara Mehinbasic und Julia Gruber durften sich über persönliche Bestleistungen freuen. Vivien Prager strahlte über ihre Bronzemedaille im Diskuswurf. Sara Mehinbasic fehlten mit der 0,75kg schweren Scheibe mit 21, 97m nur mehr 3cm auf die 22m Marke. Im Kugelstoßen bedeuteten ihre 8,71m Rang 3 und sie bekam dafür auch eine Bronzemedaille. Ihr Bruder Benjamin konnte bei seinem ersten Wettkampf über seine 20,22m mit dem Diskus und die 6,13m mit der Kugel durchaus zufrieden sein. Gleichzeitig wurde die Landesmeisterschaft in den Langstaffeln durchgeführt. Unsere Mädchenstaffel mit Maya Zelenka, Marleen Haimberger und Romy Prager nahmen die 3 x 800m in der Klasse U16 in Angriff. Mit guten 8:36,28 Minuten belegten sie den 9. Platz.

Share this Post